Buchtipps

IMG_0653 th

Der Natur bis ans Ende vertrauen!

Andrew Taylor Still

… ist ein Buch mit Gedanken zur osteopathischen Philosophie. In der Einleitung von Christian Hartmann erfahren sie in aller Kürze ebenso die Anfänge der Osteopathie und vieles um die Person A. T. Still dem Begründer der Osteopathie.

… ist ein Leitmotiv von A. T. Still, aber auch der modernen Osteopathie. Ohne das Vertrauen in die Natur und somit in die Funktionsweisen des menschlichen Organismus ist osteopathisches (Be)handeln nicht vorstellbar.

Rezensionen und Bestellmöglichkeit finden Sie hier: www.jolandos2.de

IMG_0655 thPrinzip Menschlichkeit

Joachim Bauer

… dieses Buch konfrontierte mich mit einer kritische Auseinandersetzung mit darwinistischen Denkvorgängen, welche in der Vergangenheit bis in die Gegenwart vielleicht oft auch nur falsch interpretiert oder benützt wurden.

Erstaunlich wie verankert dieses Gedankenmaterial in unserer Gesellschaft ist und wie wohltuend, Literatur von Joachim Bauer zu lesen, die das Leitmotiv des Lebens die Kooperation und nicht den Kampf nennt.

IMG_0654 thDas Gedächtnis des Körpers

Joachim Bauer

… dieses Buch von Joachim Bauer beschreibt wie sich sogar unsere Gene durch Beziehungen und Lebensstile steuern lassen.

Lange Zeit glaubte man ja, dass die Gene uns steuern. Dieses Wissen hilft uns aus einer anderen Perspektive heraus wahrzunehmen, handeln und zu leben.

IMG_0656 thDas goldene Tor zum Leben

Franz Renggli

… an Hand von vielen Beispielen beschreibt der Autor Franz Renggli, wie sich Traumen der Geburt und Schwangerschaft in der Kindheit oder im Erwachsenenalter ausdrücken können und beschreibt dazu auch seinen körperpsychotherapeutischen Ansatz.